Intensiv+ im Überblick

  • Ausbildung in 7 Werktagen möglich
  • Flexibler Start
  • Intensive Ganztagsausbildung
  • 2 Mal pro Tag Theorieunterricht
  • Besondere Betreuung durch Dein Fahrschulteam
  • Exklusive Betreuung durch die Fahrlehrer
  • 180 Minuten Betreuung beim Lernen
  • Persönlicher Shuttleservice
  • Gratis Antragsservice
  • Theorie und Praxis laufen parallel
  • Lernmaterial inklusive App, Begleitbuch und Praxistraining
  • Freie Wahl des Fahrlehrers
  • Keine begrenzte Fahrstundenanzahl
  • Shuttleservice zur theoretischen Prüfung
  • Warm-up vor der praktischen Prüfung

Weitere Informationen:

  • Je nach Vorbesitz kann die Ausbildung innerhalb von 7 Werktagen erfolgen. Die Prüfungen können außerhalb des Zeitraums liegen.
  • Zwischen 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr wird die durchgehende Anwesenheit vorausgesetzt. In der Zeit finden der Theorieunterricht, die Fahrstunden und das Lernen statt.
  • Der Theorieunterricht findet an 7 Werktagen in Folge statt.
  • Die theoretische Prüfung kann nur absolviert werden, wenn der geführte Lernweg, sowie der Antrag für das Straßenverkehrsamt bereits vor Kursbeginn bearbeitet wurde.
  • Die praktische Prüfung erfolgt - in der Regel innerhalb von 7 Werktagen nach der Theorieprüfung - auf eigenes Risiko und wird bei Nichtbestehen der Theorie dem Kunden berechnet.
  • Mindestens 12 und maximal 20 Stunden sind pro Wochen angesetzt.
  • Bei längerem Ausfall kann die reguläre Ausbildung nicht mehr gewährleistet werden.
  • Rabatt von 25,00 € bei weiteren Klassen, sowie weitere Rabattaktionen möglich, jedoch nicht kombinierbar.
  • Eine Abstufung ist nicht möglich.
  • Dein Fahrlehrer steht dir bei Fragen zur Verfügung.
  • Das Büroteam unterstützt den Schüler bei der Beantwortung offener Fragen zu den Theoriebögen.
  • Der persönliche Shuttleservice beinhaltet den Abholdienst von Zuhause im Umfeld von 7 km um deine Fahrschule.
  • Freie Wahl des Fahrlehrers nur nach Verfügbarkeit.
  • Von den Filialen aus bieten wir einen Shuttleservice zur theoretischen Prüfung an.
f suzuki gladius sfv 650 a rot