Gerade durch das Hoch- und Runterschalten im Stadtverkehr ist man immer wieder schnell genervt. Gut, dass es da Automatikfahrzeuge gibt, mit denen man sich das sparen kann. Automatikfahrzeuge werden schon alleine durch die einfache Bedienung immer beliebter und gerade jetzt durch die Elektroautos wird es auch für die Fahrer interessanter, die umweltfreundlich fahren wollen.

Schulung auf Automatikfahrzeugen

Die Ausbildung auf einem Automatikfahrzeug läuft genauso ab, wie bei der Ausbildung auf einem Schaltfahrzeug. Da die Ausbildung und die Prüfung jedoch auf einem Automatikfahrzeug absolviert werden, wird im Führerschein eine Schlüsselzahl eingetragen. Durch diese Schlüsselzahl darf dementsprechend nur mit einem Automatikfahrzeug gefahren werden.

Aufhebung der Automatikbeschränkung

Die Eintragung dieser Schlüsselzahl kann jederzeit ohne theoretische Prüfung, jedoch mit einer verkürzten praktischen Prüfung auf Schaltwagen, wieder ausgetragen werden.