Liebe Kunden,

laut der neusten Corona-Schutzverordnung muss nun unabhängig von der jeweiligen Inzidenzstufe kein Negativtestnachweis vorgelegt werden, wenn neben der zu unterrichtenden Person maximal zwei weitere Personen in einem Auto, Raum oder Theorieunterricht sind. Somit können Fahrstunden und Praxisprüfungen nun wieder ohne Nachweis erfolgen.

Bei den Theorieunterrichten und Kursen mit mehr als den oben genannten Personen kommt es auf die Inzidenzstufe an. In Inzidenzstufe 1 ist kein Nachweis erforderlich. Bei den Stufen 2 und 3 muss er jedoch vorgelegt werden. Diese Regelung gilt auch für die Theorieprüfungen.

Bei den Prüfungen kommt es momentan aufgrund von fehlenden Prüfungsplätzen leider zu starken Verzögerungen. Der TÜV arbeitet bereits an der Lösung dieses Problems und wir hoffen, dass es bald wieder schneller weitergeht.

Liebe Kunden,

laut Mitteilung des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen müssen alle Kunden und Fahrlehrer - egal in welcher Inzidenzstufe - einen negativen Schnelltest zu den Fahrstunden, Unterrichten vor Ort, sowie Kursen vorlegen. Dies gilt nicht für vollständig Geimpfte oder Genesene, die jedoch auch einen Nachweis mitbringen müssen. Ab dem 07.06. müssen auch bei den theoretischen und praktischen Prüfungen die Teste vorgelegt werden.

Alle betroffenen Kunden und Kursteilnehmer werden von unserem Büro oder von ihren Fahrlehrern informiert.

Liebe Kunden,

wir haben nun neue Informationen vom Corona-Krisenstab zwecks der Ausbildung in Fahrschulen erhalten, die uns ermöglichen den Betrieb eingeschränkt fortzuführen.

Laut Stab betrifft der Satz "Der Betrieb von Fahrschulen ist nur für berufsbezogene Ausbildung zulässig und ansonsten untersagt." nicht die Büroarbeit, sondern den Präsenzunterricht von Gruppen. Daher werden die Zentrale, sowie die Standorte in Voerde und Hünxe ab sofort wieder für euch erreichbar sein. Zum 18.01.21 sind auch die Standorte in Wesel und Oberhausen wieder geöffnet.

Wir bitten euch jedoch folgendes beim Besuch unserer Filialen zu berücksichtigen:
- Bitte macht für alles einen Termin aus!
- Zutritt nur mit FFP2-Maske
- Maximal 2 Kunden in der Filiale
- Bevorzugt können wir auch gerne einen Termin zur Onlineberatung ausmachen
- Gerne könnt ihr euch weiterhin online anmelden: Zur Anmeldung.

Da die Theorieunterrichte derzeit nicht als Präsenzunterricht angeboten werden dürfen, bieten wir Onlineunterricht an. Bei Interesse informieren wir euch gerne darüber.

Zusätzlich zu den berufsbezogenen Ausbildungen dürfen auch Privatkunden ihre praktische Ausbildung fortsetzen. Voraussetzung dafür ist, dass mehr als die Hälfte der Ausbildung bereits abgeschlossen ist. Alle Kunden, die das betrifft, werden von uns kontaktiert. Für die Ausbildung ist das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben. Alle weiteren müssen sich leider weiterhin gedulden.

Sobald wir weitere Informationen zum Ablauf haben, werden wir Euch selbstverständlich wieder informieren!

Liebe Grüße von eurem FAN-Team

Liebe Kunden,

ab Montag, den 08.03. dürfen wir unseren Betrieb wieder komplett aufnehmen.

Alle betroffenen Kunden und Kursteilnehmer werden von unserem Büro oder von ihren Fahrlehrern über den weiteren Ablauf ihrer Ausbildung informiert.

Wir bitten euch weiterhin folgendes beim Besuch unserer Filialen zu berücksichtigen:
- Bitte macht für alles einen Termin aus!
- Zutritt nur mit FFP2-Maske
- Maximal 2 Kunden in der Filiale
- Bevorzugt können wir auch gerne einen Termin zur Onlineberatung ausmachen
- Gerne könnt ihr euch weiterhin online anmelden: Zur Anmeldung.

Bis Ende März werden wir die Fast Lane-Blöcke weiterhin als Onlineunterricht anbieten. Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, werden wir ab April wieder zu den Präsenzunterrichten wechseln. Hier wird weiterhin das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske erforderlich sein.

Für die praktische Ausbildung ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Aufgrund der vorgeschriebenen Pausen werden wir leider nicht so viele Fahrstunden anbieten können, wie es normalerweise der Fall wäre. Zum Schutz aller, bitten wir hier um euer Verständnis.

Liebe Grüße von eurem FAN-Team

Liebe Kunden,

zunächst wünschen wir euch ein frohes neues Jahr und hoffen, dass auch ihr gut reingekommen seid!

Ab dem 04.01.21 sind wir in den Filialen wieder für euch wie folgt erreichbar:
- Telefonisch          - E-Mail
- WhatsApp            - Chat
Für Beratungen via Videochat können wir gerne Termine ausmachen.

Für Anmeldungen bitte diesen Link nutzen: Zur Anmeldung

Die Theorieunterrichte dürfen derzeit nicht als Präsenzunterricht angeboten werden. Daher werden wir hier Onlineunterricht anbieten.
Es dürfen nur berufsbezogene Ausbildungen durchgeführt werden. Das bedeutet, dass theoretische und praktische Prüfungen und die dazugehörigen Fahrstunden nur stattfinden dürfen, wenn der Führerschein nachweisbar für den Beruf benötigt wird. Dies wird beispielsweise durch eine Unverzichtbarkeitsbescheinigung des Arbeitgebers oder eines Bildungsgutscheines nachgewiesen.

Sobald wir nähere Informationen zum weiteren Ablauf haben, werden wir Euch selbstverständlich informieren!

Liebe Grüße von eurem FAN-Team