Liebe Kunden,

wir haben gestern Abend die Allgemeinverfügung erhalten und dürfen somit wieder ausbilden!

Ab Montag werden wir unsere Standorte für Euch öffnen. Oberhausen wird aufgrund der Renovierung am Dienstag erst öffnen. Da sich die Fahrlehrer bei Euch für die Planung von Fahrstunden selbst melden werden, bitten wir auf Anrufe eurerseits zu verzichten.

Wir bitten Euch um Verständnis, dass aufgrund der Einschränkungen die Ausbildung derzeit leider nicht so erfolgen kann, wie es in der regulären Zeit möglich wäre.

Noch ist nicht absehbar, wann Prüfungen stattfinden. Wenn es soweit ist, werden die Prüflinge der Reihe nach eingeplant. Für die Theorieprüflinge gilt hier, bitte bis dahin weiter zulernen damit einer erfolgreichen Prüfung auch nichts im Weg steht.

Um eine sichere Ausbildung zu gewährleisten, gibt es nun Regelungen die ihr und wir einzuhalten haben:

Service:

  • Wir bitten darum vorab Termine telefonisch, via WhatsApp etc. ausmachen
  • Wenn möglich einzeln, maximal mit einem Erziehungsberechtigten eintreten
  • Bodenmarkierungen und vergleichbare Einrichtungen regulieren den Zufluss
  • Informationsschilder weisen auf Abstandsregelungen hin
  • Zahlungen werden bevorzugt per EC oder via Überweisung angenommen. Bitte auf Bargeld verzichten

Theorieunterricht / Kurse:

  • Wir bieten Euch E-Learning und Frontalunterricht an
  • Der Mindestabstand von 2 Metern und die Begrenzung von einer Person pro 10 m² Raumfläche muss eingehalten werden, dadurch muss die Anzahl der Teilnehmer am Unterricht reduziert werden
  • Während des Unterrichts muss von allen Anwesenden ein einfacher Mund-Nase-Schutz getragen werden
  • Nach jeder Unterrichtseinheit wird der Raum gelüftet und die Oberflächen desinfiziert

Simulatorfahrstunden:

  • Hände werden vor Benutzung gründlich gewaschen/desinfiziert
  • Während der Nutzung muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden
  • Nach jeder Einheit wird der Simulator desinfiziert und der Raum gelüftet

Praxis:

  • Fahrstunden starten nur noch von den Filialen aus
  • Nach jeder Fahrstunde werden die Fahrzeuge mindestens 10 Minuten durchgelüftet
  • Lüftung/Klimaanlage bleibt während der Fahrstunde ausgeschaltet
  • Lenkrad und Schalthebel werden mit Folie überzogen, alle Bedienelemente werden nach jeder Fahrstunde desinfiziert
  • PKW: Lehrer und Schüler tragen einen Mund-Nase-Schutz
  • Zweirad: Eigene Helme, Headsets, Handschuhe und Schutzbekleidung mitbringen
  • Zusätzlich gilt bei Mofa: Unterweisungen finden in Kleingruppen und unter Einhaltung der Abstandsregelung statt. Fahrstunden erfolgen separat
  • Maximal 2 Personen pro Fahrzeug mit Ausnahme des/der Prüfers/Prüferin

Allgemein gilt: Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause!
Der Zutritt zur Fahrschule oder den Schulungsfahrzeugen ist mit Krankheitssymptomen wie beispielsweise Husten nicht gestattet!

Wenn wir uns alle an die Regelungen halten, sollte eure sichere Ausbildung auch wieder gewährleistet sein.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer FAN-Team