Liebe Kunden,

laut Mitteilung des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen müssen alle Kunden und Fahrlehrer - egal in welcher Inzidenzstufe - einen negativen Schnelltest zu den Fahrstunden, Unterrichten vor Ort, sowie Kursen vorlegen. Dies gilt nicht für vollständig Geimpfte oder Genesene, die jedoch auch einen Nachweis mitbringen müssen. Ab dem 07.06. müssen auch bei den theoretischen und praktischen Prüfungen die Teste vorgelegt werden.

Alle betroffenen Kunden und Kursteilnehmer werden von unserem Büro oder von ihren Fahrlehrern informiert.

Wir bitten euch weiterhin folgendes beim Besuch unserer Filialen zu berücksichtigen:
- Bitte macht für alles einen Termin aus!
- Zutritt nur mit FFP2-Maske
- Maximal 2 Kunden in der Filiale
- Bevorzugt können wir auch gerne einen Termin zur Onlineberatung ausmachen
- Gerne könnt ihr euch weiterhin online anmelden: Zur Anmeldung.

Wir werden erstmal weiterhin die Fast Lane-Blöcke als Onlineunterricht anbieten. Für die Zusatzunterrichte und Kurse vor Ort muss wie oben geschrieben, ein negativer Schnelltest vorliegen.

Für die praktische Ausbildung ist auch weiterhin zusätzlich das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Aufgrund der vorgeschriebenen Pausen werden wir leider nicht so viele Fahrstunden anbieten können, wie es normalerweise der Fall wäre. Zum Schutz aller, bitten wir hier um euer Verständnis.

Liebe Grüße von eurem FAN-Team