Für die theoretische Prüfung kannst du eine Audiounterstützung (Kopfhörer) beantragen oder in einer anderen Sprache geprüft werden. Wir verraten dir welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst und welche Fremdsprachen es zur Auswahl gibt.

Audiounterstützung

Für Schüler, die nicht ausreichend lesen oder schreiben können, besteht die Möglichkeit die Prüfung mit einer Audiounterstützung (Kopfhörer) in Deutsch zu beantragen. Dies muss jedoch durch eine Bescheinigung eines Arztes oder durch die Schule nachgewiesen werden.

Fremdsprachenprüfung

Die Prüfung kann zusätzlich in folgenden Fremdsprachen abgelegt werden: Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Hocharabisch und Türkisch.

Um die theoretische Prüfung in einer Fremdsprache oder mit Audiounterstützung durchzuführen, sollte dies direkt bei der Antragsstellung mitgeteilt werden, kann aber in der Regel nachträglich beantragt werden.